Drucken

Urne zu Hause

Urne zu Hause

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Komplettpreis

Urne zu Hause

Urne zu Hause 

Warum wünschen sich Angehörige die Urne für zu Hause? Der Wunsch nach Individualität schließt auch den Bereich der Trauer nicht aus. Die demographische Entwicklung ist ein weiterer Grund, es gibt immer weniger Menschen, die eine Grabpflege über mehrere Jahre gewährleisten können. Daraus entwickelt sich schnell der Wunsch, die Urne zu Hause aufbewahren zu wollen. Durch den Nachweis einer Grabstätte in der Schweiz darf die Urne zur Überführung an die Angehörigen ausgehändigt werden. Wird die Urne von den Angehörigen dann wieder nach Deutschland gebracht, muss sie bestattet werden, ansonsten liegt eine Ordnungswidrigkeit vor.

Es sollte jedoch auch daran gedacht werde, dass durch neue Lebensumstände (das eigene Sterben, neue Partnerschaft usw.) sich der Bezug zur Urne des Verstorbenen ändern könnte. Deshalb ist es selbstverständlich auch später noch möglich die Urne alternativ oder traditionell beizusetzen. Durch den bereits erworbenen Grabplatz in der Schweiz steht diese Option jederzeit zur Verfügung.